FOTOGRAFIE

Martin Merker

Der promovierte Tierarzt arbeitete während 18 Jahren für verschiedene Entwicklungsprojekte in mehreren schwarzafrikanischen Ländern. Seit 1989 wohnt er im Oberengadin und ist als freischaffender Wildfotograf und Publizist tätig. Seine Arbeiten und Fotos erschienen in Fachpublikationen, Tageszeitungen, Büchern und Kalendern in Europa und Übersee. Er ist Autor eines Buches über den Rothirsch in der Schweiz und eines Bildbandes über das Wild in Graubünden.

Manfred Delpho

Manfred Delpho ist der GDT- Naturfotograf des Jahres 2002. Er belegte schon mehrfach erste Plätze bei internationalen Wettbewerben. Seine Bilder wurden prämiert bei BBC Wildlife London, Natures Best - USA, Glanzlichter Fürstenfeld, CIC Paris, Austrian Super Circuit, Festival der Naturfotografie Frankreich, Leica u.a. Die Begeisterung für die Natur und die Naturfotografie teilt Gisela Delpho mit ihrem Ehemann Manfred. Oft begleitet sie ihn auf seinen Streifzügen durch die heimische Natur und auf Reisen. In ihrer Freizeit verfasst sie die Texte zu den Fotos ihres Mannes. Delpos Bilder sind eine starke Botschaft vom „Wunder Natur“.

Berndt Fischer

Berndt Fischer, geb. 1949, studierter Germanist, fotografiert seit mehr als 30 Jahren und kam als Autodidakt zur Fotografie. Sein hauptsächliches Metier ist die Tier- und Naturfotografie in seiner nordbayrischen Heimat, aber auch in ganz Europa, Afrika, Asien und Südamerika. Er arbeitet für internationale Bildagenturen und hat eine Reihe von Büchern und Kalendern, sowie Reportagen für verschiedene Fachzeitschriften veröffentlicht. Zahlreiche Auszeichnungen bei Fotowettbewerben: u.a. dreimal `Highly Commended´ bei BBC Wildlife Photographer of the Year, 2001, 1. Platz beim Fotowettbewerb „Ökologische Bausteine Europas“ (Natur&Kosmos und Euronatur).

Tanja Askani

1962 in der Tschechoslowakei geboren, lebt die Wolfsexpertin, Malerin und Autorin seit 1990 in Deutschland und arbeitet als Falknerin im Wildpark Lüneburger Heide. 1998 legte sie mit der Handaufzucht einer Polarwölfin den Grundstein für ihr erstes Wolfsrudel; inzwischen betreut sie im Wildpark Lüneburger Heide mehrere Wolfsrudel. Die emotionale Beziehung zu den Wildtieren ermöglicht ihr atemberaubende Fotoaufnahmen aus nächster Nähe.

Bernd Liedtke

Bernd Liedtke lebt am Mittelrhein und beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Naturfotografie. Seit 1986 ist er Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) und pflegt Kontakte zu Fotografen auf europäischer Ebene. Für seine beeindruckenden Bilder wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet; unter anderem: „GDT-Naturfotograf des Jahres“, „Europäischer Naturfotograf des Jahres“ und „Glanzlichter“.

Lucio Tolar

Lucio Tolar, in Gorizien geboren; widmet sich seit den frühen 90er Jahren der Naturfotografie mit besonderem Interesse für das Schalenwild. Er fotografiert hauptsächlich in den Julischen Alpen. Seine Bilder werden in zahlreichen Büchern, Zeitschriften, Kalendern und Publikationen zum Thema Natur veröffentlicht.

Dominic und Barbara Müller

Die Faszination für Naturbilder fand ihren Ursprung auf der ersten Afrika-Reise von Dominic und Barbara Müller. Die Steinbock-Fotografie ist der Nährboden ihrer Ideen und Vorstellungen für die Bilder. Sie lassen sich in der Bergwelt szenenvoll umsetzen. Das Hauptinteresse der beiden liegt seit zehn Jahren bei der Wildtier-Fotografie im südlichen Afrika. Dorthin reist das Fotografenehepaar mit ihrer Tochter oftmals, stets auf der Suche nach dem perfekten Bild.

Andrea und Christian Heinrich

Die beiden Fotografen Andrea und Christian Heinrich arbeiten seit einigen Jahren mit Leidenschaft und Akribie an der Verfeinerung ihrer fotografischen Kompetenzen. Die Autodidakten beschäftigen sich hauptsächlich mit Tier- und Landschaftsfotografie. Es gelingt ihnen auf beeindruckende Art und Weise das Verhalten der Wildtiere in ausdrucksstarken Bildern festzuhalten.

Horst Jegen.
Der Chemieingenieur, Jahrgang 1970, kam über die Vogelbeobachtung und Naturschutzprojekte zur Fotografie, die er inzwischen sehr intensiv betreibt. Er fotografiert für verschiedene Zeitschriften und Bildagenturen. Sein Schwerpunkt sind Vögel und Säugetiere Mittel- und Nordeuropas. Genauso faszinierend findet er Insekten, Amphibien, Pflanzen und schöne Landschaften.


Markus Essler
Markus Essler stammt aus Bechhofen a. d. Heide - Mfr./Bayern, ist freiberuflicher Bildjournalist und seit 1992 Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e. V. (GDT). Sein Bildarchiv umfasst großartige Landschafts-, Pflanzen- und Tieraufnahmen.


Hans-Wilhelm Grömping
Schon früh interessierte sich Hans-Wilhelm Grömping für die Natur. Seine Schwerpunkte sind vor allem die Ornithologie und die Botanik. Auch beruflich ist er als Naturpädagoge mit der Tier- und Pflanzenwelt beschäftigt. Er veröffentlichte zahlreiche Bild- und Textbeiträge in verschiedensten Zeitungen und Magazinen.


Benjamin Bachmair
Benjamin Bachmair ist ein 23 Jahre alter Hobbyfotograf, der seinen Schwerpunkt in der Naturfotografie gefunden hat. Seit 2 Jahren ist er Mitglied beim Österreichischen Verein für Tier- und Naturfotografie. Seine Fotos wurden bereits in mehreren Magazinen veröffentlicht.


Wolfgang Ertl
Wolfgang Ertl lebt in Innsbruck und widmet sich mit großer Hingabe der Fotografie. Seine fotografischen Schwerpunkte sind Natur- und Makroaufnahmen, Architektur und Langzeitbelichtungen. Er ist Mitglied beim Österreichischen Verein für Tier- und Naturfotografie.


Weitere Fotografen:

Bauer Robert
Ernst Stefan, Bildermehr
Gerken Lutz, Bildermehr
Kratky Herbert
Markus P. Stähli, Bildermehr
Nerger Erhard, Bildermehr
Raff Joachim, Bildermehr
Rossen Gerd
Schiersmann Jürgen, Bildermehr
Shibnev Yury
Tappeiner
von Düren Alexander, Bildermehr   
Walz Uwe, Bildermehr
Wey Peter


Freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Nationalpark Stilfserjoch
aus dem Fotowettbewerb 2007 mit der Firma Swarowski-Optik Italien:

Andreola Marco, Valfurva, SO
Bögel Ralf, Stilfs, BZ
Bormolini Nicola, Bormio, SO
Martegani Vincenzo, Morbegno, SO
Trabucchi Eusebio, Valdidentro, SO

Prof. Dr. Jürgen Vocke, MdL,
Präsident des Landes-
jagdverbandes Bayern

Unaufkündbare Einheit

Wild und Jagd – das ist eine unaufkündbare Einheit. Nutzen und schützen sind dabei keine Gegensätze!

IDEAL Verlag GmbH, Gampenstraße 97, 39012 Meran - Italy, Tel. +39 0473 491000, Fax +39 0473 491001, www.idealit.com, info@idealit.com, MwSt. 01649560214